Liquid Force Wakeboards

Showing all 25 results

Du suchst nach Liquid Force Wakeboards? Dann bist du hier genau richtig! Der Gründer der Wakeboard Marke Liquid Force ist quasi der Erfinder des Wakeboards! Gegründet wurde Liquid Force Mitte der 80er Jahre in San Diego. Dort lebte seinerzeit der Student Tony Finn. Um sein Studium zu finanzieren, liefert er Pizzas aus. In seiner Freizeit liebt er Wassersport: Surfen und Wasserski. Auf einer Reise sieht Tony dann Jungs, die sich mit ihrem Surfboard von einem Wasserski-Boot ziehen lassen. Tony denkt: „Eine gute Idee“. Doch als er sich selbst mit dem Surfboard vom Boot ziehen lässt, stellt er fest, dass das Surfboard zu träge und breit dafür ist und macht sich Gedanken, wie man den Shape des Boards verbessern kann. Das daraus entstandene Brett ist wesentlich kürzer als ein Surfbrett. Von seinem Wasserski übernimmt er die Bindung: 2 Schlaufen geben den Füßen halt. Entstanden war der Skurfer, ein Mix also aus Ski und Surf. Das war die Basis der heutigen Liquid Force Wakeboards. Heute ist Liquid Force einer der größten Sponsoren im Wakeboard-Sport und hat eine große Fangemeinde. Team-Rider für Liquid Force sind unter Anderem Shawn Watson, Nico von Lerchenfeld, Raph Derome, Shane Bonifay, Felix Georgii und viele mehr. Neben Wakebords stellt Liquid Force so ziemlich die gesamte Palette im Wakeboard-Sport her. Es gibt Westen, Helme, Wakeskates etc.

Pin It on Pinterest